Unsere Leistungen

Vor einer Entbindung
Die Geburt eines Kindes ist ein wichtiger Teil im Leben der Eltern, der gut vorbereitet werden muss. Als Hebammen sorgen wir kompetent rund um die Geburt für Sie und Ihr Kind.

Um ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Hebamme und schwangerer Frau aufbauen zu können, wird jede Frau individuell beraten und betreut. Dazu gehört auch eine umfassende Anamnese, die ihre persönliche Krankheitsgeschichte mitberücksichtigt. Nur so ist eine optimale Betreuung durch uns möglich.

In gemeinsamen Gesprächen versuchen wir den Ihnen gemäßen Weg zur Geburt zu finden. Wie Sie links sehen können bieten sich verschiedene Geburtsumgebungen an, auf die wir Sie mit unseren Kursen vorbereiten möchten. Nach der Geburt bieten wir Ihnen Kurse für Rückbildungsgymnastik zu unterschiedlichen Zeiten an.

An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass eine Hausgeburt oder eine Geburt im Geburtshaus aus medizinischen und rechtlichen Gründen erst ab der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche von uns begleitet wird. Allerdings sollten Sie sich bereits in der ersten Schwangerschaftshälfte, also bis zur 20. Woche, mit uns in Verbindung setzen, damit wir Sie individuell betreuen können.

Anbetreute Geburt (wird vorübergehend nicht angeboten)
Sie möchten Ihr Kind im Krankenhaus bekommen, vorher jedoch von unseren Hebammen bis zur Fahrt in die Klinik betreut werden.

Rufbereitschaftspauschale: 100 €*

Geburtshausgeburt (wird vorübergehend nicht angeboten)
Sie möchten Ihr Kind in unserem gemütlich eingerichteten Geburtshaus zur Welt bringen und von unseren Hebammen betreut werden.

Rufbereitschaftspauschale: 500 €*

Hausgeburt (wird vorübergehend nicht angeboten)
Sie möchten Ihr Kind in Ihrem zu Hause zur Welt bringen und von unseren Hebammen betreut werden.

Rufbereitschaftspauschale: 500 €*

Beleggeburt (wird vorübergehend nicht angeboten)
Sie möchten während Ihrer Geburt im St. Elisabeth/St. Barbara-Krankenhaus Halle von unseren Hebammen begleitet und betreut werden. Begleitung auch bei etwaiger operativer Entbindung und im stationären Wochenbett.

Rufbereitschaftspauschale: 500 €*

*Die Rufbereitschaft gilt jeweils für die Zeit von der 34. Schwangerschaftswoche bis zur 42. Schwangerschaftswoche.