Update 22.03.2020

Liebe Schwangere und junge Familien,

leider müssen wir unsere Arbeitsweise noch weiter einschränken. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, doch durch die veränderten Bestimmungen von unserem Oberbürgermeister und unserer Bundesregierung, möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass wir diesen Virus schnellstmöglich in den Griff bekommen.

Vorerst werden wir unsere Hausbesuche auf das nötigste beschränken. Auch die Besuche in unserem Haus werden wir auf ein Minimum reduzieren. Eure Hebammen, die für euch weiterhin unterwegs sind, werden viele Gespräche am Telefon bzw. über Videotelefonie führen. Wir geben unser bestes und stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.

Sachverhalte, welche nicht über Telefon oder Videotelefonie geklärt werden können, werden natürlich im persönlichen/direkten Gespräch (Hausbesuch) geklärt. Bei einer Infizierung oder einen anzunehmenden Kontakt mit dem Virus Covid-19 ist nur eine Telefonische / Videotelefonische Betreuung möglich.

Bei Fragen stehen wir euch, wie gewohnt, unter: 0345/6824888 zur Verfügung.

Wir müssen jetzt alle zusammen halten, dann schaffen wir auch diese Krise.